Laden...

Projekt Beschreibung

Deutsche Botschaft Kinshasa (D.R. Kongo)

Die deutsche Botschaft in der Demokratischen Republik Kongo hat hohe Anforderungen an die bauliche Sicherheit. Für die Sanierung des Kanzleigebäudes sollen die Sicherheitsstandards nochmal erhöht werden. So sollen Einbruch- und Durchschuss hemmende Fenster und Türen eingebaut werden. Es sollen autarke Rückzugsräume errichtet werden. Die Visastelle wird neu geordnet und in der gesamten Kanzlei die Innenräume saniert. Es wird ein Neubau am Zugang zum Gelände errichtet, der als Warte- und Pufferbereich für die Visastelle dient. Im Zuge der Maßnahmen werden neue Kfz-Schleusen errichtet und die gesamte Zaunanlage erhöht und verstärkt. Die Maßnahmen werden im laufenden Betrieb durchgeführt.

Projekt Details:  
Auftraggeber: BBR – Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Leistungen: LP 1-8
Zeitraum: 2011
Baukosten ca. 4,9 Mio €