Der Wettbewerb ist entschieden!

Wir dürfen stolz verkünden, dass der Wettbewerb für die Entwicklung des
Areals am ehemaligen Gleisbogen in Dresden zu Gunsten von TSSB entschieden
wurde. Nordwestlich des Neustädter Bahnhofs, wo sich Großenhainer
Straße und Hansastraße treffen, entsteht eine vielfältige Nutzungsstruktur,
bestehend aus bürgerfreundlichen, öffentlichen Räumen, einem
familienfreundlichen Wohnumfeld, sowie gewerblichen und sonstige Nutzungen.
Der Standort ist geprägt durch die ehemalige Nutzung als Gleisbogen
was in der städtebaulichen Ausformung des neuen Quartiers wieder aufgenommen
wurde und auch in der Fassadengestaltung wiederzufinden ist. Weitere Infos unter Projekte.